TENERIFFA – INSEL DES EWIGEN FRÜHLINGS


https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0e/Topographic_map_of_Tenerife-de.svg

Vulkaninsel mit grandioser Landschaft, Natur und Kultur.

Teneriffa steht ganz oben in der Beliebtheitsskala der Urlaubsreisenden Europas und einer Vielzahl von Ländern, die zum größten Teil mit dem Flugzeug über den Flughafen “ Tenerifa Sued“ einreisen. Hier trennt sich dann schon die Menge, die Sonnenhungrigen verbleiben im Süden, aber viele nehmen die einstündige Fahrt mit dem Bus oder dem Mietwagen auf sich, um ihren Urlaub im grünen Norden der Insel, mit vielfältiger Vegetation, zu verbringen

Das Bild der Landschaft Teneriffas wird geprägt durch den alles überragenden Teide, der mit 3.718 m höchste Berg Spaniens, weithin sichtbar und wenn das Wetter es so will, mit einer schneeweißen Kappe bedeckt.

In der Tat kann man auf der Insel des ewigen Frühlings in der Höhe im Schnee wandern und unmittelbar darunter am Strand im Meer baden. Dazwischen liegen mehrere Vegetationszonen mit einzigartigen endemischen Pflanzen, ein Erlebnisparadies für jeden Naturliebhaber

Das beschreibt genau die landschaftliche Attraktivität der Insel, die darüber hinaus kulturell sehr aktiv ist. Ein Urlaub am Meer mit Surfen, Schwimmen und Sonnen lässt sich ohne großen Aufwand durch Wandern auf den Hängen des Teide oder in den Canadas bereichern.

Pico Teide mit „Blutmond“ Nachtaufnahme

Teneriffa verfügt mit TISA über ein leistungsfähiges Bussystem, mit dem man für wenig Geld alle wichtigen touristischen Ziele der Insel erreichen kann. Der Fahrstil (oder besser die Fahrkunst) der TISA Busfahrer ist berühmt berüchtigt  Man muss nicht gerade schwindelfrei sein und allzu große Angst braucht man bei dem überaus sportlichen Fahrstil der Busfahrer nicht zu haben. Die verstehen ihr Handwerk, Haarnadelkurven und überhängende enge Straßen sicher mit dem grünen TISA BUS zu bewältigen, selbst wenn man den Eindruck hat, dass sich schon einige Räder über dem Abhang in der Luft befinden. Schlagen hier die Gene der wagemutigen Guanchen, der Ureinwohner Teneriffas, durch? Guanchenblut am Steuer?

 Man muss halt aufpassen, was und wieviel man vor der Busfahrt zu sich nimmt.

Im Frühling 2021

Rainer Kuhn

Alle Fotoaufnahmen  von meiner Canon Vollformat . Die Karte von Teneriffa von Wikipedia.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: